A Moment to Remember

von Khitos

mom1.jpg

Klick für komplette Darstellung des Posters ~

Wie lange ist es schon her, dass ich ein Drama gesehen habe? Ziemlich lange nicht mehr; nach etlichen nonsense-Actionfilmen war das mal bitter nötig.
“A Moment to Remember” ist eine Liebesgeschichte über die leicht vergessliche Su-jin (Ye-jin Son) und dem rauen Zimmermann Cheol-su (Woo-sung Jung). Eine Coladose hat die Beziehung zum Rollen gebracht und bleibt auch stets ein Bestandteil des Filmes. Ich werde mich kurz fassen, denn ich hab irgendwie Probleme Dramen angemessen zu beschreiben. Das erste was mir gefiel war Ye-jin Son. Sie hat mich an vielen Stellen an Kim-ok Bin erinnert und ist auch beinah so schön wie sie (klingt härter als gewollt – Kim-ok Bin ist für mich einfach No.1 Schauspielerin in Korea ^^). Sie spielt ihre Rolle bezaubernd schön und tragisch und bildet mit Woo-sung Jung ein wunderbares Paar ab. Beide sind sehr sympathisch und erleichtern den Einstieg in den Film ungemein. Die Geschichte der zwei ist extrem tragisch und traurig, wenn auch nicht unbedingt originell. Dennoch sind die knapp zwei Stunden stellenweise sehr intensiv und können durchaus die ganze Zeit fesseln.
Da ich jetzt schon nicht weiß, was ich noch schreiben könnte…kann ich nur meinen Lob für “A Moment to Remember” ausschreiben und ihn wirklich jedem empfehlen, da er liebevolle Charaktere besitzt, eine wirklich traurige Geschichte erzählt und mich außergewöhnlich gerührt hat.

8.gif

mom.jpg

About these ads