Kälte Reich

Khitos is in your head stealing your thoughts

Kategorie: Musik

Feature: Macklemore & Ryan Lewis – BomBom (feat. The Teaching)

Ich höre schon seit einigen Tagen das Album von Macklemore und Ryan Lewis (Ja, ich habe Lewis nicht vergessen!): The Heist. Ich muss sagen, ein wirklich tolles Album. Jedes Lied kann man sich anhören und die Texte sind auch mal was anderes. Besonders angetan hat es mir “Wing$”. Endlich mal wieder ein Rapper, der auch mal Geschichten erzählt und nicht nur darüber palabert, wie er die und die ins Bett bekommt und mit dem BlingBling alle Menschen blendet. Aber warum soll man sich mit Texten vergnügen, wenn man instrumental-only einfach so viel mehr Spaß haben kann? So wird auch kein anderes Lied hier gefeatured als “BomBom”. Super Titel, super Lied. Besonders die Sirenen zum Schluss haben es mir angetan. Ein wirklich spaßiges Lied, das ich rauf und runter hören kann.

(Es sei angemerkt, dass dies kein offizielles Video ist.)

Projekt Hörsturz #45 – Guilty Pleasures

Guilty Pleasures! Eine schwierige Runde, weil ich mich eigentlich für keines meiner Bands oder Lieder, die ich höre, schäme. Habe dennoch einfach Take That genommen, da Beety das als Beispiel genannt hat. Ich bin einfallsreich, jup.

Ok, los gehts:

Muss ich leider hören:

Linkin Park Vs. Jay-Z – Dirt Off Your Shoulder/ Lying From You(von Tenza)
Ohsnap, ich dachte beiden Partein wären schon seit drei Jahren tot. Naja, Linkin Park langweilen mich in meiner jetzigen Lebensphase doch sehr, Jay-Zett war nie mein Fall. Dieses Lied kann man sich wohl nebenbei anhören, wenn man denn bei so einem Projekt mitmacht. 4/10

Manowar – Kings of Metal(von Fabian)
Powermetal? Hieß das so? Ach, doch nur Heavy Metal. Das behindertste aller Metalle. Stets fad gewürzt und bis zum Erbrechen eintönig. 1/10

Cry Sisco! – Afro Dizzi Act(von cimddwc)
What the- Afro Dizzi Act, sprachlich also mal derbst gewitzt. Viel zu lang, sonst hätts einen Punkt mehr gegeben. 1/10

Ke$ha feat. 3OH!3 – Blah Blah Blah(von Mars)
Wieder ein lyrisches Meisterstück. Aber ich mags. Ke§ha. (see what I did there?) 6/10

Metro Station – After the Fall(von Dr. Borstel)
Flockig. 6/10

Rebecca Black – Friday(von David)
139 000 000 Mal angeschaut, oh mann. Schlimmer als das Lied ist ja, dass alle so schnell auf den Zug aufspringen und sagen, dass es das schlechteste Lied auf der Welt sei. Das Lied hat Stil. Und der Songtext ist doch wahr…gotta have some cereal, looking forward to the weekend; alles hypocrites, die das schlecht finden. 6/10

Take That – Patience(von Khitos)
Sooo schön. Ich geh jetzt nicht mehr so ab wie früher, aber immer noch toll. 7/10   Korrigiere, ich geh grad mega ab. :D Fantastischer Song. 9/10

Chris de Burgh – Don’t pay the ferryman(von Konzertheld)
Ich dachte wirklich der de Burgh würde schlechte Musik machen, aber das ist doch coolio! Ui. 7/10

Vengaboys – Shalala lala(von Nummer Neun)
Wurst & Women WHAT THE!! Uhmne. 1/10

Absolute Beginner – Chili-Chil Bäng Bäng(von LemonHead)
Uhmja. 4/10

Durchschnitt: 4,5/10

Bonusrunde lass ich erstmal. Das zweite Mal schon, glaube ich, dass ich sie auslasse. Hm. I’m too old for this – stuff – he said stuff.

Projekt Hörsturz #44

Ein Projekt Hörsturz Beitrag folgt dem nächsten. Im Kälte Reich herrscht zur Zeit wenig Motivation für etwas anderes. Mal schauen, ob es dieses Mal mehr Kommentar zu den Lieder gibt Ö_Ö

Pflicht:

De Drangdüwels – Överfahrt(von Michael)
Ist das wirklich ein Download?! Omfg. Ich such das erstmal auf Youtube. Gibts ja tatsächlich nicht…schonmal suspekt. Die ersten Sekunden hören sich schon zum Kotzen an. Ohmann. Schlecht. Mir gefiel leider keine einzige Sekunde. 0/10

Opeth – Burden(von Tenza)
Ach diese Balladenband. Opeth könnt man auch sehr schnell als arg prätentiös dastellen. Nach ner Weile wirds recht eintönig…8 Minuten kann wohl nicht jede beliebige Band so toll gestalten ;P Naja ist in Ordnung. 5/10

Q and not U – Soft Pyramids(von Kristin) 6/10

The Naked And Famous – All Of This(von Freddi)
hab das video erst viel zu spät bemerkt Oo Wie Abed sagen würde: coolcool cool cool cool. 7/10

Middle Class Rut – New Low(von LemonHead)
Egal welches Video, Vimeo zerstört meinen laptop =( Naja, wenigstens läuft die Musik flüssig genug. Denn die ist schon ziemlich nett. Hatte einen coolen Flow. 7/10

Alestorm – Keelhauled(von Graval)
Leider hören sich diese Piratensongs aber auch alle gleich an. Aber da ich lange nicht mehr sowas gehört habe macht das doch irgendwo Spaß. Bin heute mal großzügig. 6/10

Coheed And Cambria – A Favor House Atlantic(von Konna)
Y U NO HAVE YOUTUBE VIDEO?!?! Ich dachte diese Band macht härtere Musik und nicht diesen Pussyquatsch? 3/10

A Backward Glance On A Travel Road – Regular Barbary(von beetFreeQ)
Immer interessant was beety vorschlägt! 6/10

And So I Watch You From Afar – Set Guitars To Kill(von Khitos)
Hab meinen Vorschlag selbst erst zweimal gehört, mal schauen ob er beim dritten Mal auch noch gut ist. Antwort: Jup. 7/10

Sens Unik – Charlie(von maloney8032)
MYSPACE ARE YOU F+++++++ING KIDDING ME?! Trés boring. 3/10

Durchschnitt: 5/10

Bonus:

Blur – Hey Magpie (von Mars) 6/10

In Extremo – Zauberspruch No. VII(von cimddwc)
Wie einst der weise wurstwasser08 geschrieben hat: heftigst gut. Nice dudelsackaction zum Ende hin, aber insgesamt nicht so heftigst gut. 4/10

John Grant – Sigourney Weaver (Strongroom Session) (von JuliaL49)
Nette Idee, aber nicht so geil umgesetzt. Recht unlustig. Das Lied an sich sehr underwhelming…schade. 3/10

Malcolm Shuttleworth – Imagine(von Sorkin)
Der arme daveguitar321, wartet schon drei Jahre auf eine Antwort :D Zum lied: uhmja, ok. 4/10

The Gaslight Anthem – The ’59 Sound(von Dr. Borstel)
Ständig diesen Bandnamen irgendwo gelesen, ist das erste Lied das ich jetzt von denen höre. Ich find die Kommentare immer super: ‘28282 people are deaf’, ja müssen sie ja sein, wenn ein anderer die eigene Lieblingsmusik nicht mag, was? Naja, hat mich aber gut unterhalten. 6/10 (grad noch ‘Great Expectations’ von denen gehört, find ich etwas besser Ö_Ö)

The Rakes – The world was a mess but his hair was perfect(von Konzertheld) 3/10

Durchschnitt: 4,33333

Durchschnitt: 4,6666

So schlecht? Oh. Nächstes Mal Guilty Pleasure. Hilary Duff? Aber für die schäm ich mich nicht.

Projekt Hörsturz #43

Mal eine etwas spärlich kommentierte Runde…;P

Pflicht!

Sinsemilia & NTM – Pass’ le Oinj(von Sorkin) 4/10

Yeasayer – Ambling Alp(von Graval) 5/10

Ben Harper – Paris Sunrise #7, Lifeline (Live) (von Freddi) 7/10

Tunng – Arms(von Mars) 4/10

Strom & Wasser – Gut Gut(von beetFreeQ) 5/10

The Little Willies – Streets of Baltimore(von JuliaL49) 2/10

Voltaire – Land of the Dead(von maloney8032) 6/10

Joe Bonamassa – The Meaning of the Blues(von cimddwc) 5/10

The Pains of Being Pure at Heart – Belong(von Dr. Borstel) 6/10

Mister Heavenly – Mister Heavenly(von Kristin) 4/10

Durchschnitt Pflicht: 4,8/10

Bonus!

Anberlin – The Feel Good Drag(von Konna) 5/10

Deerhunter – Memory Boy(von Fabian) 6/10

Grand Magus – Like The Oar Strikes The Water(von Tenza) 7/10

He Is We – Light A Way(von Khitos) 8/10

Paramore – crushcrushcrush(von Konzertheld) 6/10

Durchschnitt Bonus: 6,4/10

Durchschnitt insgesamt: 5,6/10

Projekt Hörsturz #42 – Multilingual

So, hab Internet, hab Zeit und ich hab Lust. Endlich wieder aktuell dabei beim Projekt Hörsturz, nun in der 42. Runde angelangt, Sonderrunde mit Thema “Multilingual”, also zumindest keine Lieder, in denen Deutsch oder Englisch gesungen wird. Weiterhin neu an dieser Runde: Die Bewertungsskale wurde geändert – 1 – 10 Punkte kann ich vergeben, also eigentlich das gleiche wie früher, nur jetzt kann ichs etwas besser mit meiner eigenen Bewertungsskala bei Filmen vergleichen. Gut, gut. Los gehts:

Pflichtssongs:

Kvelertak – Utrydd dei Svake(von Tenza)
Bei dieser Art von Musik ists wirklich gleichgültig in welcher Sprache gegröhlt wird. Das kann genau so gut Englisch sein. Aber verfällt nicht in das übliche Schema, hat noch was melodisches, kann zum Ende hin sogar angemessen unterhalten. In der Gesamtbetrachtung aber wohl eher nur als fast durchschnittlich anzusehen. 4/10

Zaz – Je Veux(von David)
Ich hätte gerne gute, französische Musik. Die Sprache ist wirklich wunderschön (manchmal). Irgendwie ist das ein typisches französisches Lied (vielleicht). Fröhlich und traurig zugleich, weil ich vergessen habe, was ‘veux’ bedeutet (arg). Lied aber insgesamt gut (ja). 6/10

Wir sind Helden – La Réclamation(von Konzertheld)
Ughhh, einfach das deutsche Lied auf Französisch? Ich hab das, glaube ich, schonmal gehört…uhmja. Ach, ‘Guten Tag’ nicht übersetzt oder was? Ich will eine Disqualifikation dieses Liedes ;) Naja, ist auch in Französisch nicht der Rede wert. 4/10

Kaizers Orchestra – Svarte katter & flosshatter(von beam)
Lange nicht mehr gehört. Die können eigentlich nie schlecht sein. Oder? Hm. Würd ich mir, glaube ich, nicht unbedingt nochmal anhören müssen. In Ordnung. 5/10

Tappi Tíkarrass – Hrollur(von beetFreeQ)
WOOT! Björk in jung? Die beiden TopKommentare haben Recht – just like Pikachu und sie singt in ihrem jungen Alter schon wie jetzt haha. Naja, hatte nicht wirklich viel besonderes. 3/5

Pizzicato Five – Mon Amour Tokyo(von cimddwc)
Och, und ich dachte ich werd der einzige sein mit einem japanischen Lied. Freakiges, billiges Video. Bis zur Hälfte ziemlich lahm und spektakulärarm. Ich habe die Befürchtung, dass es so bleiben wird. Jep, ziemlich langweilig und schlecht. 2/10

Khaled – Aicha(von Sorkin)
Ui. Starker Mix :D Das Lied hat einen angenehmen Flow, hihi. 6/10

Moneybrother – Livet börjar här(von JuliaL49)
omg, viel zu laut! Aha. 3/10

Camille – La demeure d’un ciel (Acoustic)(von Freddi)
Anfang toll, Ende schwächer, trotzdem gut. 6/10

hide – Dice(von Khitos)
Früher eines meiner Lieblingslieder gewesen. Dieser Anfang, dieser Rhythmus, dieser Flow, grandios. Diese Gitarre, toll. hides Solokarriere (+Zilch) mochte ich stückweise wirklich viel mehr als X-Japan. Das Lied fetzt einfach. 8/10

Durchschnitsswertung der Pflichtsongs: 4,7/10

Bonussongs:

Belle Êpoque – Il Est Trop Tard(von Kristin) 3/10

Dead Can Dance – The Lotus Eaters(von Fabian) 4/10

Dengue Fever – One Thousand Tears of a Tarantula(von Graval) 6/10

DJ Reno – Je veux te voir DANCER(von Mars) 6/10

Loituma – Ievan Polkka(von Konna) 6/10

Shout Out Louds – Spöken(von Dr. Borstel) 6/10

Durchschnitsswertung Bonussongs: 5,166

Durchschnitt insgesamt: 4,933

Interessant, aber etwas vorherzusehen. Die Lieder müssen einfach melodisch ansprechend sein, wenn man schon die Texte nicht versteht…leider gabs nicht vieles tolles. ^^

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.