30Days – Day 18 – A Song That You Wish You Heard On The Radio

Was ist das denn für eine Aufgabe? Wieso sollte ich ein Lied unbedingt im Radio hören wollen – oder gehört haben wollen? Vielleicht sogar aus dem Grund, dass eine unbekanntere Band an Popularität gewinnt? Näh, das fand ich schon bei Unheilig blöd. Die tollen unbekannteren Bands sollen nicht in die Öffentlichkeit und von der Popindustrie vermurkst werden, sodass sie auf dem gleichen Stand wie…die Backstreet Boys (?) stehen. Ach, blöde Aufgabe. Ich wähle mal meine neueste Entdeckung: Lisa Mitchell – Neopolitan Dreams

Ich habs zwar, glaube ich, zum ersten Mal bei einem T-Online Werbespot im Fernsehen gesehen, aber TV ist ja nicht Radio, oder?

Advertisements

3 Gedanken zu “30Days – Day 18 – A Song That You Wish You Heard On The Radio

  1. Ach.. Unheilig.. ist jetzt bei RTL II gelandet damit man dort um 0 Uhr seine Live-DVD anschauen kann.. was sagt der Graf am Schluss des Clips? „Its fun“ – Authentisch^10! 😉

  2. Nur welchem Künstler mag man es verübeln, wenn Ruhm und Rubel winken?
    Och doch, einige Lieder damals („Die Macht“ „komm zu mir“, „fabrik der Liebe“ oder so) waren schon ganz nett, mal sehen was er draus macht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s