Projekt Hörsturz #45 – Guilty Pleasures

Guilty Pleasures! Eine schwierige Runde, weil ich mich eigentlich für keines meiner Bands oder Lieder, die ich höre, schäme. Habe dennoch einfach Take That genommen, da Beety das als Beispiel genannt hat. Ich bin einfallsreich, jup.

Ok, los gehts:

Muss ich leider hören:

Linkin Park Vs. Jay-Z – Dirt Off Your Shoulder/ Lying From You(von Tenza)
Ohsnap, ich dachte beiden Partein wären schon seit drei Jahren tot. Naja, Linkin Park langweilen mich in meiner jetzigen Lebensphase doch sehr, Jay-Zett war nie mein Fall. Dieses Lied kann man sich wohl nebenbei anhören, wenn man denn bei so einem Projekt mitmacht. 4/10

Manowar – Kings of Metal(von Fabian)
Powermetal? Hieß das so? Ach, doch nur Heavy Metal. Das behindertste aller Metalle. Stets fad gewürzt und bis zum Erbrechen eintönig. 1/10

Cry Sisco! – Afro Dizzi Act(von cimddwc)
What the- Afro Dizzi Act, sprachlich also mal derbst gewitzt. Viel zu lang, sonst hätts einen Punkt mehr gegeben. 1/10

Ke$ha feat. 3OH!3 – Blah Blah Blah(von Mars)
Wieder ein lyrisches Meisterstück. Aber ich mags. Ke§ha. (see what I did there?) 6/10

Metro Station – After the Fall(von Dr. Borstel)
Flockig. 6/10

Rebecca Black – Friday(von David)
139 000 000 Mal angeschaut, oh mann. Schlimmer als das Lied ist ja, dass alle so schnell auf den Zug aufspringen und sagen, dass es das schlechteste Lied auf der Welt sei. Das Lied hat Stil. Und der Songtext ist doch wahr…gotta have some cereal, looking forward to the weekend; alles hypocrites, die das schlecht finden. 6/10

Take That – Patience(von Khitos)
Sooo schön. Ich geh jetzt nicht mehr so ab wie früher, aber immer noch toll. 7/10   Korrigiere, ich geh grad mega ab.😀 Fantastischer Song. 9/10

Chris de Burgh – Don’t pay the ferryman(von Konzertheld)
Ich dachte wirklich der de Burgh würde schlechte Musik machen, aber das ist doch coolio! Ui. 7/10

Vengaboys – Shalala lala(von Nummer Neun)
Wurst & Women WHAT THE!! Uhmne. 1/10

Absolute Beginner – Chili-Chil Bäng Bäng(von LemonHead)
Uhmja. 4/10

Durchschnitt: 4,5/10

Bonusrunde lass ich erstmal. Das zweite Mal schon, glaube ich, dass ich sie auslasse. Hm. I’m too old for this – stuff – he said stuff.

3 Gedanken zu “Projekt Hörsturz #45 – Guilty Pleasures

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s