Retrospek: Juni 2013

Es ist immer ganz schwierig am Ende des Monats sich daran zu erinnern was denn so alles passiert ist. Dieses Mal eher weniger. Auch habe ich nicht allzu viele Filme sehen können, aber immerhin ein paar.

Gemacht

Externe Festplatte kaputt gemacht ;_;

Gesehen

Black Dynamite (USA, 2009, Scott Sanders) [7,5/10]

Stoker (UK/USA, 2013, Park Chan-wook) [8/10]

The Good Doctor (USA, 2011, Lance Daly) [5,5/10]

Die Vermessung der Welt (GER, 2012, Detlef Buck) [2,5]

Oh Boy (GER, 2012, Jan Ole Gerster) [6,5/10]

Red Lights (ESP/USA, 2012, Rodrigo Cortés) [5/10]

Apocalypto (USA, 2006, Mel Gibson) [7,5/10]

Gehört

Filmspotting

Gelesen

Game Of Thrones Ice and Fire (eigentlich schon im Mai, aber habs vergessen)

5 Gedanken zu “Retrospek: Juni 2013

    1. An einen Laptop angeschlossen, kurz wieder raus und wieder reingesteckt, weil ich dachte das wäre locker und dann…die schrecklichsten Töne, die das Ende der Festplatte bedeuten (jedenfalls glaube ich das – ich hoffe aber immer noch, dass es irgendwann wieder funktioniert…).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s